Rudolstadt, 04.08.2019, von Patric.Vogl

Bundesjugendlager 2019 in Rudolstadt

Auch die Jugendgruppe des OV Attendorn hat am Bundesjugendlager 2019 in Rudolstadt teilgenommen.

Besuch der Wartburg in Eisenach

11 Jugendliche und 3 Betreuer nahmen vom 27.07.-03.08. am großen Treffen der Jugendgruppen aus ganz Deutschland teil. Bereits am Vorabend der Abreise wurden Zelte, Feldbetten und persönliches Gepäck aufgeladen, so dass es Samstag morgen pünktlich losgehen konnte. Nach einer 5 stündigen Fahrt nach Thüringen, konnte nun endlich das Lagerleben starten. Es stand einiges auf dem Programmzettel, sowohl Ausbildungsinhalte, Spaßiges, Kultur, Teamwork aber auch ernste Themen. Einige Highlights waren der Besuch eines Escaperoom-Komplexes in Weimar, die Besichtigung des Konzentrationslagers in Buchenwald oder der Ausflug in einen nah gelegenen Kletterwald. Natürlich konnten wir uns auch mit den Jugendgruppen aus anderen Ortsverbänden anfreunden, immerhin waren knapp 5000 Teilnehmer auf dem riesigen Gelände in ihren Zelten auf dem Campgelände untergebracht. Auch hier wurde viel Programm geboten: Schweißen mit MAG-Geräten, eine nahgelegenes Freibad, Bubble-Fussball oder einfach Gleichgesinnte kennenlernen.

Nach 8 Tagen ging das Lager mit einer großen Abschlussfete mit Feuerwerk zu Ende.

Hier der Link zu einem tollen Video: https://www.youtube.com/watch?v=HsX3qwiqcoI

 

Für das Jahr 2020 steht das Bezirksjugendlager für den Bezirk Olpe auf dem Programm. 


  • Besuch der Wartburg in Eisenach

  • Escaperoomkomplex in Weimar

  • Gedenkstätte am Konzentrationslager in Buchenwald

  • Alle für Alle

  • Henry im Schweiß-Workshop

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: