18.09.2017, von Patric Vogl

Gemeinsame Einsatzübung mit der FFW Attendorn

Jedes Jahr gestalten die Freiwillige Feuerwehr und der THW Ortsverband aus Attendorn eine gemeinsame Übung. Diesmal übten wir gemeinsam mit dem Löschzug Attendorn.

THW Helfer unterstützen bei Löscharbeiten

Gegen 16:00 Uhr trafen wir uns am Gerätehaus des Löschzuges, dort wurden die Einsatzeinheiten gemischt. So saßen einige unserer Atemschutzgeräteträger auf dem Löschfahrzeug oder dem Einsatzleitwagen, während Feuerwehrmänner die Bergungsgruppe auf dem GKW ergänzten.

An der Einsatzstelle an der Windhauser Straße angekommen, wurden die beiden Einsatzschwerpunkte auch recht schnell aufgeteilt. Während sich 2 Gruppen um ein "brennendes" Wohnhaus kümmerten und dort schnellstmöglich Personen suchten und retteten sowie den Brand schließlich löschten, kümmerte sich die 3. Gruppe (die Besatzung des GKW) um eine eingeklemmte Person in einem Fahrzeug. Hier lagen Trümmer auf dem Auto. Diese konnten nur mit schwerem Bergungsgerät beseitigt werden. Der Ladekran der Fachgruppe konnte dort leider nicht eingesetzt werden.

Die gut 30 Helfer von Feuerwehr und THW lösten die Aufgaben dann doch recht schnell, so dass einer gemeinsamen Durchsprache der Übung bei Kaltgetränken und Grillfleisch im Anschluss nichts im Wege stand.


  • THW Helfer unterstützen bei Löscharbeiten

  • Aufstellung der gemischten Gruppe am LF

  • Bergung der eingeklemmten Person

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: