Dillenburg, 18.03.2017, von Patric Vogl

OV-Dienst auf dem Übungsgelände in Dillenburg

Um einmal die Möglichkeiten des Übungsgeländes in Dillenburg-Frohnhausen zu nutzen, machten sich knapp 60 Helfer des Ortsverbandes auf in den Lahn-Dill-Kreis.

Verband auf der A45

Dort wurden wir bereits sehr freundlich vom Platzwart Günther vom OV Dillenburg empfangen. Dieser erklärte uns die wichtigsten Regeln und zeigte uns das Gelände. Und so wurden die 5 Gruppen (B1, B2, Fachgruppe, Grundausbildung und die Minis) schnell mit Einsatzaufträgen durch den Zugtrupp versorgt. So ging es zum Beispiel an das Aufrichten eines Omnibusses, oder an das Aufgleisen eines Kesselwaggons für die Bergungsgruppen, während sich die GA-Gruppe mit den Grundlagen des Anhebens von Lasten auseinander setzte. Für die Minigruppe wurden Szenarien wie Erkundung einer Einsatzstelle, Räumen von Windbruch von der Straße oder Aufbau einer Versorgungsstelle erarbeitet. Ein besonderer Dank geht an unseren ehemaligen OB, der freundlicher Weise die Verpflegung mit „Sauerländer Aal“(Bockwurst) in der XXL Variante mit 180g im Brötchen vorbereitete. Rekordhalter im Verzehren dieser war unser Mini-Helfer Malte, der sich 4! Stück dieser Würstchen genehmigte. Trotz regnerischem Wetter (und fast noch wichtiger, keinem Handyempfang auf dem Gelände) wurden alle Helfer ordentlich gefordert und verließen am späten Nachmittag zufrieden das Hessenland in Richtung Kreis Olpe.


  • Verband auf der A45

  • Aufgleisen des Kesselwaggons

  • Aufrichten eines Omnibusses

  • Die Minigruppe erkundet den Übungsturm (26m)

  • ...und freut sich über eine Fahrt mit Martinhorn

  • Nach getaner Arbeit gilt es Relaxen

  • Auch der Spaß kam nicht zu kurz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: