Hoya, 05.08.2022, von Patric Vogl

Verlagerte Standortausbildung in Hoya-Barme

Insgesamt 34 Teilnehmer des Ortsverbandes Attendorn nahmen vom 29.07. bis 01.08.22 an der Mehrtage-Übung auf dem Übungsgelände des Ausbildungszentrums Hoya teil.

Luftbild der Teilnehmer

Nach zweijährige Pause fand in diesem Jahr wieder die beliebte mehrtägige Übung des Technischen Zuges mit der Jugendgruppe statt. Diesmal führte der Weg nach Hoya in die Nähe von Bremen. Nach 5 Stunden Fahrt mit sämtlichen Fahrzeugen des Ortsverbandes und dem Einrichten des Lagers starteten auch unverzüglich die Ausbildungseinheiten.,

In Kleingruppen wurden so das Zuwasserbringen der Boote oder die Rettung aus einem einsturzgefährdeten Gebäudes geprobt. 

Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. So stand unter anderem Colafleisch aus dem Dutch-Oven auf dem Speiseplan. Abends wurde das Geübte bei Kaltgetränke nachbesprochen.

 

 


  • Luftbild der Teilnehmer

  • Bau eines behelfsmäßigen Übergangs

  • Rettung aus einem eingestürzten Gebäude

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: