Herscheid, 04.04.2022, von Patric Vogl

Waldbrandübung im Märkischen Kreis

„Waldbrand in Neuemühle bei Herscheid“, so lautete das Szenario der Feuerwehr Herscheid für den Ausbildungsdienst am 02.04.

Gruppenbild der Teilnehmer

Neben der Feuerwehr Herscheid mit den Einheiten Herscheid, Rärin und Neuemühle nahm auch das THW Attendorn mit einem Wassertransport-Trupp teil. Dazu wurde der Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren mit 6 IBC-Container beladen, welche jeweils mit 1000L Löschwasser beladen werden können. Aufgabe für das THW bestand, neben 2 anderen Tanklöschfahrzeugen Wasser von einer Entnahmestelle ca. 2 km zu einen Zwischenbehälter zu transportieren, von dort wurde das Löschwasser mit Pumpen und Schläuchen weitergefördert.

 

Im Wald selber wurden die Übungsteilnehmer in der Vor-Ort Bekämpfung mit Kleinlöschgeräten, z.B. Feuerpatschen, geschult. Eine besondere Herausforderung an diesem Nachmittag waren die 10cm Neuschnee im Wald, die eine Ausbildung mit Realfeuer sehr erschwerten.


  • Gruppenbild der Teilnehmer

  • Wasserverteilung vom Ladekran

  • Befüllen des Wasserbeckens

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: