Frankfurt, 06.08.2017, von Patric Vogl

Besichtigung des Flughafens Frankfurt

22 Kameraden und Freunde des Ortsverbandes besichtigten kürzlich den Außenbereich des Flughafens Frankfurt. Geplant war eigentlich die Feuerwache 3 der Flughafenfeuerwehr zu besuchen.

Gruppenfoto bei der Besichtigung der Feuerwache 3

Dort angekommen wurde die Besatzung ebendieser allerdings zu einer "Sicherheitslandung" alarmiert und rückte mit kompletter Stärke und Ausstattung aus. Beeindruckend war die Abfahrt des gesamten Zuges schon, da innerhalb von 2 Minuten alle Fahrzeuge auf dem Weg zur Einsatzstelle waren. Allerdings endete so unsere Besichtigung bevor sie eigentlich begonnen hatte. Kurzerhand improvisierte unser Guide Piero kurzerhand eine entsprechend längere Tour rund um das Außengelände. So konnte wir z.B. das Manövrieren eines A380 mithilfe eines Schleppers genau verfolgen. 

 

Nach der Besichtigung, welche genau vor 10 Jahren schon einmal durchgeführt wurde, ging es, wie damals auch, in ein XXL-Restaurant nach Hofheim. Dort wurden den Teilnehmern 30 cm Burger oder 1 kg Schnitzel serviert. Für die Meisten waren die Portionen einfach zu groß, lediglich unsere Junghelfer Sebastian und Julian verdrückten jeweils 500g Schnitzel + Pommes. Die Rückfahrt nach Attendorn war anschließend von der Ruhe des Verdauungsschlafes nach der enormen Mahlzeit geprägt.


  • Gruppenfoto bei der Besichtigung der Feuerwache 3

  • Bereitschaft nach der "Sicherheitslandung"

  • Im XXL-Restaurant

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: