Attendorn,

Dienst - Bergung aus Unwegsamen Gelände

Bei dem heutigen Zugtrupp Dienst ging es um das Thema Bergung aus unwegsamem Gelände. Das Gelände an der Schafsbrücke in Attendorn eignete sich hier besonders, um die Szenarien zu üben. Mit einem behelfsmäßigen Übergang, hergestellt aus Leiter, Gerüstbohle und Bretttafelbund, konnte ein Übergang geschaffen werden. Mit Leitern wurde eine schiefe Ebene gebaut, über die die Rettung des ersten Dummy mit einem Schleifkorb erfolgte. Für den zweiten Dummy war eine Rettung in horizontaler Position vorgegeben, was die Aufgabenstellung ein wenig erschwerte. Die Helfer errichteten hierzu zunächst eine Seilbahn zwischen einem Baum und einem Erdanker auf der gegenüberliegenden Seite. So konnte der Dummy im Schleifkorb an der Laufkatze über das unebene Gelände gerettet werden.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: